Tuxen, Lauritz (1853-1927)

Künstler Beschreibung

Kopenhagen, 09-12-1853-Kopenhagen, 21.11.1927

Firma: Vereinigte Staaten, Island, Griechenland, Moskau, Grönland, Deutschland, England,

Italien, Paris, Spanien, Ägypten, Dänemark, Vereinigtes Königreich.

Ausbildung:

Kunstakad. KBH. 1868-AFG Dec. 1872; L. Bonnats SK., Paris, Dec. 1875-Apr. 1876, 1877-Mai 31.. 1878.

Stipendien und Auszeichnungen:

Stoltenberg, 1891 / 92; Titular-Prof. von Kunstakad. KBH. 1892; Årsmed. 1 1893; Eckersberg. 1894; mit. Verdensudst., Chicago 1893; München 1905.

Reise und den Aufenthalt im Ausland:

London, St. Malo, Bretagne 1875; Paris, 1875-76 und 1877 / 78; Florenz, Rom, 1879-80; England, Deutschland, 1886, 1887; Ägypten 1889; Palästina 1891 / 92; Deutschland, St. Petersburg 1894; Moskau 1896; Spanien 1902; Griechenland, Ägypten, Balkan, 1913 / 14; Vereinigten Staaten 1918; Island, Grönland 1921; Kalifornien 1924-25.

Ausstellungen (unter anderem):

Charl. Frühling 1874 – 1926; Juleudst, Cph. 1874, 1883; Der Salon, Paris 1878, 1884, 1886-88, 1892, 1904, 1907, 1910, 1913; Die Erste Internat. Kunstausst., Wien, 1882; Künstler-Foren. 18. November 1882, 1942; Norden. Kunstudst, Cph. 1883, 1888; Internat. Kunstausst., Berlin 1891; Viktorianische Ausst., London, 1892; Verdensudst., Paris 1889, Chicago 1893; Bien, Venezia 1895; Grosse Berliner Kunstaust, Berlin 1895, 1907; Norden. Kunstausst., Lübeck, 1896; Viktorianischen Ära Ausst., London 1897; Verdensudst., Paris, 1900; Raadhusudst, Cph. 1901; Viktorianischen Gold Jub. Ausst., Sydney, Melbourne und Bendigo 1902; Internat. Kunstausst., Düsseldorf, 1904; Kopiudst. von älteren Udenl. Meister, Kbh. 1904; Internat. Kunstausst., München 1905, 1909; Werke bis dahin. Maler, Guildhall London 1907; Kunstudst, Skagen Skagen Et Al. 1907-08; Landsudst., Aarhus 1909; Malerei Künstler Sammenslutn., Cph. 1911, 1915, 1919, 1923; Hundeausstellung. von bemalten Kinderporträts, Kbh. 1911; ESPO. Internat., Rom, 1911; Moderne Da. Künstler, Brighton 1912; KE 1913; Seit. Kunst, London 1913; Sommerudst., Kbh. 1914; Aarhus Kunstbygn. Indvielsesudst. 1917; Martsudst. 1921; Apriludst. 1924-26; Seit. NAT. Ausst., Brooklyn Maus. 1927; L ' Art Anglais, Jeu de Paume, Paris 1928; Seit. Kunstwettbewerb im Forum, Copenhagen. 1929; ESPO. Internat., Barcelona 1929; Seit. Kunstutst., Oslo 1931

Biographie:

L. Tuxens Wunsch war schon von Kindheit an ein Marinemalers geworden, aber die Lehrer an der Akademie der bildenden Künste ermutigte ihn Figurenmaler zu werden. Nach seiner Lehrzeit mit Léon Bonnat in Paris machte er seinen Durchbruch mit Susanne in der Badewanne in Charlottenborg Ausstellung im Jahre 1879 eine Wiederholung des Bildes, die er im Jahr zuvor auf dem Autosalon in Paris ausgestellt hatte. Kolleginnen und Kollegen, mit Kristian Zahrtmann an der Spitze, lud ihn zu lehren in den Valeur Malerei Prinzipien, die Grundlage des französischen Naturalismus. Die Künstler Studio Schulen so in einer Taglokale in Søkvæsthuset im Jahre 1879 begann, sondern wurde von P.S. Krøyer Heimkehr im Jahr 1882, wo die Schule zur gleichen Zeit bekam erweitert staatliche Subventionen. Tuxen Talent, koloristische Begabung und guten pädagogischen Fähigkeiten hatte ihn an der Spitze seiner Generation gelegt. Er war in der Tat, die Wahl fiel auf, als ein Ausschuss mit Brauer Carl Jacobsen, wie der Präsident wollte ein Bild von der dänischen Königsfamilie. Das Bild war ein Geschenk nach Kopenhagen und in das neue Rathaus hängen soll. Die große Gruppe Malerei Christian IX und Königin Louise mit Familie im Gartenzimmer in Fredensborg, schlug 1883, in earnest Tuxen Namen als einen sehr kompetenten Figurenmaler, die auch ihm internationalen Ruhm einbrachte. Es war nur die radikalen Kräfte in Kopenhagen unter der Leitung von Kunstkritiker Karl Madsen, der das königliche Bild, mehr, weil das Motiv als die malerische Qualitäten gestrahlt. Königin Victoria bestellt von Tuxen eine ähnliche, aber kleinere Gruppenporträt seiner selbst umgeben von seiner Familie PåWindsor Burg zum 50-jährigen Jubiläum im Jahre 1887. Tuxen war fortan Hofmaler der Königin Victorias, was, dass die nächsten zwanzig Jahre war er unterwegs in Europa bedeutet um die fürstlichen Porträts zu malen. Der Briefe nach Hause an seinen Bruder Emil Tuxen, scheint es, dass die bürgerliche erbrachte Tuxen, Sohn, ihre Pflicht als ein Figurenmaler, sondern des Herzens wollte gemeinsam mit Freunden in die künstlerische Ausrichtung der Form in Skagen in den 1880er Jahren und 90er Jahren annahm. Er heiratete ein zweites Mal im Jahr 1901 mit Frederikke Treschow Larvik in Südnorwegen durch Fritsøehus aus. Eines der ersten, das Paar hat, war auf die Farm in Vesterby bei Skagen, kaufen, da mehrere Kunstnerpar für den Sommeraufenthalt gemietet hatte. Mit Thorvald Jørgensen als Architekt wurde der Bauernhof zu einem eleganten Gehäuse. Tuxen verstanden, welchen Wert die künstlerischen Voraussetzungen in den 1880er Jahren und 90er Jahren hatte, und die Idee hatte, ein Museum für diese jahrzehntelange Kunst gefunden. Skagens Museum wurde 1908 gegründet, aber es dauerte 20 Jahre, bevor es geöffnet werden konnte. In der Vergangenheit machte einige Jahre ein hartes Stück Arbeit, insbesondere Tuxen um die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Tuxen fuhr fort, die Prinz-Bilder zu malen, aber Landschaften aus Jütland die malerischen Gipfel war seine bevorzugten Motive. Als Lehrer war er sehr begehrt. Alte Schüler Berichten zufolge könnte er zu korrigieren ohne den Wunsch von ihnen nehmen. Zur gleichen Zeit setzte er sich im Laufe der neuen Strömungen bei wiederholten Besuchen in Paris. Im Jahr 1911 malte er eine kubistische Malerei für f.l. Riis-30th Anniversary. Allerdings wollte er nicht als modernistische Maler, wohl wissend, dass er die natürliche Epoche aus den Jahrzehnten vor der Jahrhundertwende gehörte zu entfalten.

Kontakt

Vestjysk Kunstgalleri

Öffnungszeiten

  • Montag14:00-17:00
  • Dienstag14:00-17:00
  • Mittwoch10:00-13:00
  • Donnerstag14:00-17:00
  • Freitag14:00-17:00
  • Samstag10:00-13:00
  • Sonntagnach Vereinbarung

Geänderte Öffnungszeiten

Änderungen der Öffnungszeiten werden hier angezeigt.

 

 

Facebook! & Instagram!

Folgen Sie unseren aktuellen Aktivitäten, Wettbewerbe und günstige angebote. "Like" uns - und Sie kriegen aktuelles information!
Lesen Sie mehr