Simonsen, Niels (1807-1885)

Künstler Beschreibung

Kopenhagen, 10-12-1807-Frederiksberg, 12.11.1885

Ausbildung:

In Maler lernen; Kunstakad. KBH. 1823, führen. mit j.l. Lund, Gipssk. März 1826, Modelsk. Jan. 1827, wenig Sølvmed. für die Modellierung von Dec. 1827, St. Sølvmed. für Zeichen. Modell-Figur März 1828, wenig Guldmed. Okt. 1829, ist es. als Billedh. vergeblich, St. Guldmed. 1831, wie Maler, 1833; Privatschüler von c.w. Eckersberg 1828 und 1833.

Stipendien und Auszeichnungen:

Akademie. Dec. 1828, als Billedh. 1831, als Maler August. 1832; Finanzierung der Ad Usus und Wissenschaften 1835-36; Ancker 1870; Treschow 1882; trieb. der Akademie. in München, 1842; KBH. 1848; STH. 1864.

Ausstellungen (unter anderem):

Charl. Frühling 1827-35, 1837, 1839 / 40, 1847-49, 1851-52, 1854, 1856, 1859-67, 1869-86; KBH. Univ. 1843; Kunstakad., Sth. 1858, 1863; Verdensudst., London, 1862; Norden. Kunstudst, Cph. 1872; Raadhusudst, Cph. 1901; Kunstakad. Gemälde, Kunst thematischen., Cph. 1929; Künstler-Foren. 18. November 1942; Seit. Kunst, 1825-1855, Art thematischen., CPH. 1975.

Biographie:

Niels Simonsen trainiert sowohl als Bildhauer und Maler, aber anscheinend entschieden gegen den Beitritt der Skulptur nach erfolglos für die große Goldmedaille. Wie zeitgenössische dänischen Künstlerkollegen die S wählte Reise nach München, wo er in den Jahren 1834-45 blieb, unterbrochen nur durch kürzere Fahrten im südlichen Deutschland und Tirol sowie nach Italien und Algerien. München war dann eine von Europas führenden Kunstzentren und besonders attraktiv, wenn Sie wie S wollte sich perfekt Schlacht Malerei. Simonsen das bevorzugte Motiv Kreis wurden Kampfszenen zwischen französischen und arabischen Soldaten, Motive, die nach dem Afrikafeldzug Frankreichs und der Eroberung Algeriens 1830 populär geworden war. Wie sein Vorbild, den französischen Malers Horace Vernet, besuchten Algerien und insgesamt Eindruck, S Studien und Ethnografika, wie arabische Motive auf Rückkehr nach München zugewiesen wurde gesichert, die künstlerischen Lebens S prominent in München. Mit europäischen Kolonialismus und das wachsende Interesse an fremden Kulturen waren die orientalische Motive sehr begehrt, und S benutzte fleißig seine arabischen Material nach der Rückreise nach Dänemark, manchmal in Form von etwas Routine Variationen und Iterationen. S zeichnet sich als die reinsten dänischen Orientalist, für wen der Orient, Vernet, e. verzichtete und a.-g. Decamps, war vor allem ein Lieferant von einer bunten und exotischen Motiv Potenzial, die als Modell für die Kampfszenen, darunter Piraten Wassergräben und ethnographische Genrebilder sowie zu einem geringeren Ausmaß Landschaftsaufnahmen angewendet wurde. Der internationale Stil und Motiv Kreis erwies sich bald im Widerspruch zu den Benchmark häusliche Kunst Politik Fluss mit N.L. Høyen als Sprachrohr einer dänischen Natur und Kultur bevorzugt in nationalen bildende Kunst verwurzelt. Simonsen war stattdessen eine wichtige Figur bei Anti-Høyenianerne, Europäer. Høyen kritisiert Simonsen oft virtuose angelegte Kompositionen durch oberflächliche Wirkung Effekthascherei charakterisiert werden, selbst wenn S suchte Annäherung an die institutionellen Vision von Kunst durch das nationale historische Themen und nordischen Veröffentlichung ihrer Bilder. Auf der anderen Seite die S als die anderen Europäer große Aufmerksamkeit aus den eher konservativen Kreisen, einschließlich Adel und Königsfamilie, genossen und wurde er 1854 Eckersberg als Professor an der Akademie der bildenden Künste erfolgreich zu sein. Als prominente Geschichte und Figur Maler war S eine Reihe von öffentlichen Aufträgen, vor allem Kampfszenen und andere Veranstaltungen mit Links zu den dreijährigen Krieg und den Krieg im Jahre 1864, sowohl in Form von dramatischen, siegreich Kampfszenen während der dreijährigen Krieg und Heroiserende Darstellungen von den anonymen Soldaten Größe während der Niederlage im Jahre 1864 zugewiesen. Letzteres als Infanteristen, die eine Kanone auf der Rückkehr Zug von Dannevirke und Episode von das Gefecht bei Oeversee rettet ist mit knapp kleine Ausschnitte und die dramatische Handlung-Konzentration im Einklang mit den Bemühungen in der zeitgenössischen Geschichte, Malerei, die, unter anderem. Praktiseredes von Carl Bloch. Als Professor und mit seiner internationalen Ausbildung hatte S wahrscheinlich eine Auswirkungen auf das wachsende Interesse an der Europäischen Figur-Malerei, die am Anfang der 1860er Jahre in dänischen Malerei mit Künstlern wie Bloch und L.A. Schou gesehen werden kann.

Kontakt

Vestjysk Kunstgalleri

Öffnungszeiten

  • Montag14:00-17:00
  • Dienstag14:00-17:00
  • Mittwoch10:00-13:00
  • Donnerstag14:00-17:00
  • Freitag14:00-17:00
  • Samstag10:00-13:00
  • Sonntagnach Vereinbarung

Geänderte Öffnungszeiten

Änderungen der Öffnungszeiten werden hier angezeigt.

 

 

Facebook! & Instagram!

Folgen Sie unseren aktuellen Aktivitäten, Wettbewerbe und günstige angebote. "Like" uns - und Sie kriegen aktuelles information!
Lesen Sie mehr