Mundt, Emilie (1842-1922)

Künstler Beschreibung

Biographie

Vollständiger Name: Caroline Emilie Mundt.
Geboren im August 22. 1842 in Soro, Dänemark.

Ausbildung:
Vilhelm Kyhn Zeichnung Schule. für Frauen; ca.. 2 Monate mit Jörgen Roed; Studium in München, 1875-76; Studien in Paris, einschließlich auf Acad. Colorossi (Raphael Collin und Gustave Courtois) 1882-1884.
 

Reisen und Aufenthalte im Ausland:
München 1875-76; Paris und der Bretagne, 1882-1884, Paris 1891; Italien, der Schweiz, 1912.

Nach ihrer Rückkehr von ihrer Studienreise nach München, gründete sie mit Marie Luplau eine Zeichnung und Malschule für Frauen, die großen Einfluss auf einen großen Teil des dänischen weibliche Maler jener Zeit hatten. Nach ihrer ersten Tour nach Paris, bekam sie vor allem durch Salonmalerei besetzt, stark von Jules Breton, und Jules Bastien Lepage, dessen Darstellungen von armen Menschen Umständen inspirierte sie zu einer Reihe von warmherzigen Darstellungen von das Leben von Asyl Kindern zu beeinflussen. Diese Motive machte sie bekannt und beliebt und Kinder zum Kennzeichen in ihren Bildern für das Leben.
Abgesehen von diesen Motiven, , malte sie auch Landschaften mit Motiven aus Frankreich, Dänemark und Italien.
Sie arbeiteten aktiv (stark von den Hardcore-Feministin Marie Luplau unterstützt), um den Zugang für Frauen im Akademie zu machen, und ihre Bemühungen dazu beigetragen, die Einrichtung des Frauen-Institute im Jahr 1888.

Kontakt

Vestjysk Kunstgalleri

Öffnungszeiten

  • Montag14:00-17:00
  • Dienstag14:00-17:00
  • Mittwoch10:00-13:00
  • Donnerstag14:00-17:00
  • Freitag14:00-17:00
  • Samstag10:00-13:00
  • Sonntagnach Vereinbarung

Geänderte Öffnungszeiten

Änderungen der Öffnungszeiten werden hier angezeigt.

 

 

Facebook! & Instagram!

Folgen Sie unseren aktuellen Aktivitäten, Wettbewerbe und günstige angebote. "Like" uns - und Sie kriegen aktuelles information!
Lesen Sie mehr