Larsen, Emanuel (1823-1859)

Künstler Beschreibung

Kopenhagen, 15-09-1823-Kopenhagen, 24.09.1859, Maler

Firma: Dänemark

Ausbildung:

Nachdem er bestätigt in der Maler Lehren; Kunstakad. KBH. Jan. 1839, Gipssk. 1845; als Schüler von c.w. Eckersberg und f.t. Kloss Marinemalerei kultiviert; Gestüt.

Darüber hinaus einen Übergang mit j.l. Lund.

Stipendien und Auszeichnungen:

Neuhausens Preis 1851; Akadiets Reisen Gelehrter 1851-53.

Reise und den Aufenthalt im Ausland:

Mit Marine-Schiff auf die Färöer Inseln und Island 1845; England, Niederlande, Belgien, Paris und Südfrankreich am Mittelmeer in bestimmten, 1852-54.

Ausstellungen (unter anderem):

Charl. Frühling 1845-59; Kunstakad., Sth. 1850; Norden. Kunstudst, Cph. 1872; Raadhusudst, Cph. 1901; Werke bis dahin. Maler, Guildhall, London 1907.

Biographie:

Emanuel L Spezialität war Marinemalerei, die er in der Fortsetzung derjenigen von c.w. Eckersberg definierten Prinzipien angebaut. Es gibt eine klare Erklärung des Details wie bei seinem alten Meister, aber L gab dem Genre mehr lebendige Bewegung und eine romantische Stimmung auswirken, wie Eckers ausländische Kunst war. Hier kam des Einfluss von der niederländischen marine Maler, wie er in den malerischen j.c. Dahl und William näherte sich Behandlung Kyhns Kunst, ohne jedoch mit der gleichen Sicherheit, Meister Koloritten. Als Karikaturist und Raderer seine Eigenschaften deutlich besser zu ihrem Recht kam. Er war auf den Fleck in Sønderjylland, kurz nach der dreijährigen Krieg im Jahre 1848 brach, und aus diesem und im folgenden Jahr eine Reihe von Gemälden, Zeichnungen und Radierungen von Kanonenbooten am Seehafen und Dybbøl fand. Zwischen Scharmützel gab es eine Chance, die Flotte im Hafen darzustellen. Seine natürliche Umgebung gehörte zu den Schiffen im Hafen und auf den Klang, aber 1852 ging er nach der Westküste von Jütland und gab einige überzeugendsten Darstellungen von der Nordsee, wo die Kräfte der Natur in alltäglichen Bewegungen des Mannes entscheidend spielen.

Darüber hinaus brachte er von seinen vielen Reisen in Europa, die vom Mittelmeer im Süden bis nach Island im Norden und von der großen maritimen Nationen England und die Niederlande ein Volumen von Skizzen für die Weiterverarbeitung im Studio ging.

Kontakt

Vestjysk Kunstgalleri

Öffnungszeiten

  • Montag14:00-17:00
  • Dienstag14:00-17:00
  • Mittwoch10:00-13:00
  • Donnerstag14:00-17:00
  • Freitag14:00-17:00
  • Samstag10:00-13:00
  • Sonntagnach Vereinbarung

Geänderte Öffnungszeiten

Änderungen der Öffnungszeiten werden hier angezeigt. -

 

 

 

 

Facebook! & Instagram!

Folgen Sie unseren aktuellen Aktivitäten, Wettbewerbe und günstige angebote. "Like" uns - und Sie kriegen aktuelles information!
Lesen Sie mehr